Gemeinderatsverhandlungen

Gemeinderatsverhandlungen

Bewilligung 1. QUAD EXPO

Der Gemeinderat hat die Bewilligung für die 1. QUAD EXPO in der Halle der Kunsteisbahn Oberwynental erteilt. Der Anlass findet am 29./30. April 2017 statt. Zusätzlich soll in einem abgesperrten Bereich eine professionelle Quad-Stunt-Show platziert und eine kurze Fahrstrecke für interessierte Besucher (Betreuung und Aufsicht durch jeden Fahrzeug-Importeur/-Hersteller) eingerichtet werden. Es sollen auch ein Occasionen-Markt von Privatpersonen für Besucher stattfinden, eine Kinderhüpfburg aufgestellt und/oder eine Kinderquad-Fahrstrecke eingerichtet werden.


Neuer Werkmeister

Beat Gutzwiller hat am 1. Februar 2017 die Stelle als Werkmeister der Gemeinde Reinach angetreten. Er löst Peter Züsli ab, der Ende Februar 2017 pensioniert wird. Beat Gutzwiller arbeitete zuletzt beim Bauamt Oberentfelden als Werkmeister. Der Gemeinderat wünscht ihm viel Erfolg und Freude bei seiner neuen Stelle.


Jubiläum

Am 1. Februar 2002 hat Katja Brunk in der Abteilung Steuern die Stelle als kaufmännische Mitarbeiterin angetreten. Seit 1. Mai 2009 ist sie Leiterin dieser Abteilung. Der Gemeinderat gratuliert Katja Brunk zum 15jährigen Jubiläum und wünscht ihr weiterhin viel Freude bei der täglichen Arbeit und gute Gesundheit.


Statistik Abstimmungen vom 12. Februar 2017

Bei den Abstimmungen vom 12. Februar 2017 lag die Stimmbeteiligung in Reinach bei 35.4 %. Von den 1‘499 Personen haben 2.4 % an der Urne und 97.6 % brieflich abgestimmt. 17 (1.1 %) der 1‘479 brieflichen Stimmabgaben waren ungültig. Die Urnenöffnungszeiten wurden wie folgt benützt: Samstag 21.6 % (8 Stimmende) und Sonntag 78.4 % (29 Stimmende).


Einwohnerstatistik

Die Gemeinde Reinach zählte am 31.12.2016 gesamthaft 8‘300 Einwohner. Davon waren 4‘195 Männer und 4‘105 Frauen. 3‘341 Personen waren ausländische Staatsangehörige.


Markt in Reinach

Am Donnerstag, 06. April 2017, findet rund um das Reinacher Gemeindehaus wiederum der beliebte Markt statt. Markthändler aus der ganzen Schweiz präsentieren ihre Ware an den rund 100 Marktständen. Der Markt hat in Reinach Tradition, besitzt doch Reinach seit dem Ende des 16. Jahrhunderts ein Marktrecht.


Meldepflicht der Vermieter

Gemäss kantonalem Register- und Meldegesetz sind Immobilienverwaltungen und Hauseigentümer verpflichtet, Ein-, Um- und Wegzüge von Mieterinnen und Mietern der Einwohnerkontrolle zu melden. Dies geschieht heute mehrheitlich per Briefpost, Fax oder E-Mail. Neu sind zwei Möglichkeiten entwickelt worden, diese sogenannten Drittmeldungen bequem elektronisch zu übermitteln:

  • Grössere Liegenschaftsverwaltungen können in ihrer Fachapplikation eine Funktion zur Übermittlung der Drittmeldungen integrieren, wenn sie an sedex (secure data exchange, Plattform) angebunden sind. Wer sich für diese Variante entscheidet, soll mit dem Bundesamt für Statistik, Neuchâtel, Telefon 0800 866 700 oder E-Mail harm@bfs.admin.ch Kontakt aufnehmen.
  • Kleinere und mittlere Liegenschaftsverwaltungen oder Vermieter sowie Logisgeber können ihre Meldung über den folgenden Weblink vornehmen:

https://www.e-service.admin.ch/sis/app/mandant/drittmeldung/

Meldungen sind direkt aus der Applikation oder über den Weblink der Einwohnerkontrolle zuzustellen (gemeinde@reinach.ch). Dadurch können Ein-, Um- und Wegzüge von Mieterinnen und Mietern schneller und medienbruchfrei verarbeitet werden.


Papiersammlung

Am Samstag, 18. Februar 2017, führt der Unihockey-Club Reinach im Auftrag der Gemeinde Reinach die erste Altpapiersammlung in diesem Jahr durch. Das Papier kann in verschnürten Bündeln (ohne Karton, Waschmitteltrommeln, Couverts, Tetrapackungen) am Abfuhrtag vor 07.00 Uhr an den üblichen Kehrichtsammelplätzen bereitgestellt werden.


Grünabfuhr

Die nächste Grünabfuhr wird am Mittwoch, 22. März 2017, durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass nur die handelsüblichen Grüncontainer der Grössen 40 / 140 / 240 / 360 und 800 Liter benützt werden dürfen. Alle anderen Gebinde werden nicht geleert!