Gemeinderatsverhandlungen

Gemeinderatsverhandlungen

Provisorische Steuerrechnung

Entspricht die provisorische Rechnung nicht den aktuellen steuerlichen Gegebenheiten (zu hoch oder zu niedrig), dann kontaktieren Sie das Steueramt (https://www.reinach.ch/page/138) und beantragen eine Anpassung der provisorischen Rechnung. Bitte beachten Sie: Offensichtlich übersetzte, nicht in Rechnung gestellte Zahlungen können von der Gemeinde zurückbezahlt oder auf andere Forderungen umgebucht werden. Die provisorischen Steuern 2017 sind bis am 31. Oktober 2017 zu bezahlen. Für Ausstände wird ab 1. November 2017 ein Verzugszins von 5.1 % in Rechnung gestellt und es können rechtliche Inkassomassnahmen eingeleitet werden.


Rechnungsabschluss 2016

Der Gemeinderat hat vom Abschluss der Rechnung 2016 der Einwohnergemeinde Kenntnis genommen. Diese schliesst mit einem Ertragsüberschuss von CHF 499‘570.51 ab.


Gastspiel des Zirkus Stey

Vom 28. bis 30. Juli 2017 wird der Schweizer Traditionszirkus Stey auf der Gerbematte in Reinach gastieren.


Osterchilbi 2017 auf der Gerbematte

Der Gemeinderat hat Eric Murer, Karussellbetriebe, 5734 Reinach, die Bewilligung erteilt, von Gründonnerstag, 13. April 2017, bis Ostermontag, 17. April 2017, auf der Gerbematte die traditionelle Osterchilbi durchzuführen.


Busse wegen Missachtung der Bestimmungen des Abfallreglements

Ein Einwohner von Reinach musste wegen Missachtung der Bestimmungen des Abfallreglements mit CHF 500.00 inkl. Gebühren gebüsst werden.


Grünabfuhr

Die nächste Grünabfuhr wird am Mittwoch, 22. März 2017, durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass nur die handelsüblichen Grüncontainer der Grössen 40 / 140 / 240 / 360 und 800 Liter benützt werden dürfen. Alle anderen Gebinde werden nicht geleert!


Häckseldienst

Der erste Häckseldienst wird am Montag, 20. März 2017, durchgeführt. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 16. März 2017. Anmeldekarten können bei den Einwohnerdiensten oder der Abteilung Bau und Planung bezogen werden. Zudem kann das Anmeldeformular direkt im Online-Schalter der Gemeinde Reinach (www.reinach.ag) unter Bau und Planung ausgefüllt und zugestellt werden.