Gemeinderatsverhandlungen

Gemeinderatsverhandlungen

Öffnungszeiten Gemeindebibliothek

Die Gemeindebibliothek an der Neudorfstrasse 6 (im Turnhallentrakt des Schulhauses Neumatt) bleibt während der Frühlingsferien vom 08. bis 22. April 2017 geschlossen.


Behördenwahlen 2017

Der Gemeinderat hat den 1. Wahlgang der Behördenwahlen für die Amtsperiode 2018/21 auf den 24. September 2017 und den 2. Wahlgang auf den 26. November 2017 festgelegt. An der Sitzung vom 3. April 2017 haben alle 5 Gemeinderatsmitglieder zugesagt, für eine weitere Amtsperiode zu kandidieren. In Reinach gibt es für die Wahl des Gemeinderates sowie des Gemeindeammanns und des Vizeammanns keine separate Wahl.


Bestattungsamt: Pikettdienst über Ostern

Alle Büros der Gemeindeverwaltung bleiben über die Ostertage von Freitag, 14. April 2017, bis und mit Montag, 17. April 2017, geschlossen.

Bei Todesfällen sind die Bestattungsinstitute unter folgenden Nummern erreichbar:

  • Caminada AG, Reinach und Aarau

062 772 18 88
062 824 25 84

  • Baumann AG, Aarau

062 822 22 00

  • Ramseier + Iseli, Lenzburg

062 891 05 60

  • Bestattungsinstitut Sonnental GmbH, Ruth Schachtler, Menziken

062 772 20 20
079 385 90 50

Ferner hat das Bestattungsamt Reinach jeweils am Morgen von 09.00 Uhr bis 10.00 Uhr unter folgender Telefonnummer Pikettdienst: 062 765 12 12.


Häckseldienst

Der nächste Häckseldienst wird am Montag, 19. Juni 2017, durchgeführt. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 15. Juni 2017. Anmeldekarten können bei den Einwohnerdiensten oder der Abteilung Bau und Planung bezogen werden. Zudem kann das Anmeldeformular direkt im Online-Schalter der Gemeinde Reinach (www.reinach.ag) unter Bau und Planung ausgefüllt und zugestellt werden.


Wechsel im Steueramt

Tamara Rüttimann verlässt Ende Juni 2017 die Gemeindeverwaltung Reinach und wird eine neue Herausforderung in einer anderen Gemeinde annehmen. Tamara Rüttimann arbeitet seit dem 1. Juli 2013 als Sachbearbeiterin im Steueramt. Der Gemeinderat wünscht ihr für die Zukunft alles Gute. In diesem Zusammenhang sucht der Gemeinderat auf den 1. Juli 2017 oder nach Übereinkunft eine Sachbearbeiterin mit abgeschlossener Verwaltungslehre oder einer gleichwertigen Ausbildung sowie mit Kenntnissen im aargauischen Steuerwesen. Bewerbungen können bis 15. April 2017 an den Gemeinderat Reinach, 5734 Reinach, gerichtet werden.


Neue Mitarbeiterin im Regionalen Betreibungsamt

Sarah Mathis, Seon, hat am 3. April 2017 die Stelle als Sachbearbeiterin im Regionalen Betreibungsamt in Reinach angetreten. Der Gemeinderat wünscht Sarah Mathis bei ihrer neuen Aufgabe viel Freude.


Zinsregelung Steuern 2017

Für jede Zahlung, welche Sie vor dem 31. Oktober für die aktuellen Steuern leisten, erhalten Sie Vergütungszins. Auch mit Vorauszahlungen in Raten können Sie von diesem Zins profitieren. Die Zinsberechnung erfolgt ab dem Datum des Zahlungseingangs bis zum 31. Oktober. Die Vergütungszinsen werden per 31. Oktober des Steuerjahres dem Steuerkonto gutgeschrieben. Später anfallende Vergütungszinsen werden mit der definitiven Rechnung abgerechnet. Es werden 2 Arten Vergütungszinsen unterschieden: Vergütungszins für Vorauszahlungen und Vergütungszins für Überzahlungen. Vergütungszins für Vorauszahlungen gibt es für alle Einzahlungen vor dem 31. Oktober bis zur Höhe der definitiven Steuerrechnung. Dieser Vergütungszins ist steuerfrei. Vergütungszins für Überzahlungen wird vom Zahlungseingang bis zur Rückzahlung für alle geleisteten Zahlungen gewährt, welche den definitiven Rechnungsbetrag übersteigen (Überzahlungen). Vergütungszinsen für Überzahlungen gelten als steuerbares Einkommen. Die Zinssätze für beide Vergütungszinsarten sind gleich (2017: 0,1 %)


SBB-Tageskarten

Im März 2017 waren die SBB-Tageskarten der Gemeinde Reinach zu 92.5 % ausgelastet. Von den 93 Tageskarten konnten 86 verkauft werden. Die drei Tageskarten werden zum Preis von CHF 42.00 pro Karte angeboten. Die vordatierten Tageskarten berechtigen zur freien Fahrt in der zweiten Klasse auf den Strecken des GA-Bereichs. Dazu zählen das gesamte SBB-Netz, die AAR bus+bahn sowie die meisten Privatbahnen und Schifffahrtsgesellschaften. Die Karten können im Internet auf der Homepage der Gemeinde Reinach reserviert (www.reinach.ag) und bei der Bestellung auch direkt mit der Kreditkarte bezahlt werden. Für einen kleinen Unkostenbeitrag von CHF 3.00 pro Karte werden diese direkt nach Hause geschickt. Reservationen nehmen auch die Einwohnerdienste unter Telefon 062 765 12 12 entgegen.