Gemeinderatsverhandlungen

Gemeinderatsverhandlungen

K242 (Hauptstrasse): Ausbau mit Kreisel, Abschnitt LindenpIatz bis Wynabrücke Bärenmarkt

Die Bauarbeiten im Strassenabschnitt zwischen Lindenplatz bis und mit Einmündung Winkelstrasse mit dem neuen Betonkreisel beim Lindenplatz sind seit anfangs September 2016 im Gang. Ab 10. Juli bis Anfang November 2017 wird nun die Hauptstrasse vom neuen Kreisel bis zur Wynabrücke beim Bärenmarkt erneuert. Der genaue Baufortschritt ist witterungsabhängig. Die Erneuerung erfolgt in zwei Etappen. Die Verkehrsführung erfolgt im Einbahnregime ohne Baustellen-Lichtsignalanlage, sodass jeweils auf einer Seite gebaut werden kann. Der Verkehr in Richtung Aarau verbleibt auf der Hauptstrasse und wird an der Baustelle vorbei geführt. Der Verkehr in Richtung Menziken und Pfeffikon wird via Färber-, Breite- und Pfeffikerstrasse umgeleitet. Die Obere Stumpenbachstrasse bleibt einspurig befahrbar. Der Verkehr von der Pfeffikerstrasse her in Richtung Aarau wird um den neuen Kreisel geführt.

Die Bahnhofstrasse wird wieder im Gegenverkehr geführt und die offiziellen Bushaltestellen „Reinach AG, Bahnhof“ werden in beiden Richtungen bedient. Die Fussgängerbeziehungen werden entsprechend signalisiert. Es ist mit Einschränkungen und Umwegen zu rechnen.


Sommeröffnungszeiten der Gemeinde Reinach AG

Ab 10. Juli 2017 gelten wieder für fünf Wochen die Sommeröffnungszeiten in der Gemeindeverwaltung. Dann sind von Dienstag bis Freitag die Abteilungen jeweils am Nachmittag geschlossen. Es gelten folgende Öffnungszeiten:

Montag

08.00 Uhr bis 11.30 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Dienstag bis Freitag

08.00 Uhr bis 11.30 Uhr

Termine ausserhalb dieser Öffnungszeiten können mit den jeweiligen Abteilungen direkt vereinbart werden.


Bibliothek: Reduzierte Öffnungszeiten während der Sommerferien

Während der Sommerferien vom 8. Juli bis 14. August 2017 gelten für die Bibliothek folgende reduzierte Öffnungszeiten:

Dienstag

15.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Donnerstag

15.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Samstag

10.00 Uhr bis 12.00 Uhr


Prüfungserfolge

Christoph Erismann und David Amstutz, Lernende der Gemeindeverwaltung Reinach, haben die Abschlussprüfung als Kaufmann öffentliche Verwaltung mit Erfolg bestanden. Christoph Erismann hat die Ausbildung mit Berufsmaturität gemacht. Im Forstbetrieb aargauSüd hat Martin Mieschbühler die Abschlussprüfung als Forstwart und im Technischen Dienst Brian Schmid als Fachmann Betriebsunterhalt EFZ (Fachrichtung Hausdienst) erfolgreich bestanden. Der Gemeinderat gratuliert ihnen zum Bestehen der Lehrabschlussprüfungen herzlich und wünscht ihnen alles Gute und viel Erfolg im weiteren Berufsleben.


E-Tankstelle auf dem Gemeindehaus-Parkplatz

Die neue Ladestation für Elektrofahrzeuge auf dem Marktplatz an der Pfeffikerstrasse ist in Betrieb. Die Stromtankstelle steht unmittelbar neben der zentralen Parkuhr und versorgt zwei Parkplätze während 24 Stunden am Tag. Die Tankstelle ist geeignet für Fahrzeuge mit einem Anschluss Type 2. Die maximale Ladeleistung beträgt 22 kW. Die Energie kostet CHF 0.25/kWh und die Benutzung CHF 1.50/Stunde.


Koordinationsstelle Bevölkerungsschutz

Die Koordinationsstelle Bevölkerungsschutz (Zivilschutzstelle) aargauSüd bleibt von Montag, 24. Juli 2017, bis Freitag, 28. Juli 2017, geschlossen. In dringenden Fällen kann bei den Einwohnerdiensten im Parterre des Gemeindehauses an der Hauptstrasse 66, 5734 Reinach, eine Nachricht hinterlassen werden.


Ergebnis Altkleidersammlung 2016 aus CONTEX-Containern

Im vergangenen Jahr sind in Reinach in die CONTEX Altkleidercontainer 9‘535 kg Altkleider und Gebrauchtschuhe entsorgt worden, wie die TEXAID Textilverwertungs-AG mitteilt. Der aus der Aktion resultierende gemeinnützige Erlösanteil von CHF 1‘897.45 ist wie gewohnt karitativen Partnern zugute gekommen. Texaid bedankt sich bei der Bevölkerung für die rege Benutzung dieser ökologischen und sozial sinnvollen Entsorgungsmöglichkeit.


Beitrag an die Nutzungsplanung

Der Regierungsrat hat am 26. Oktober 2016 die Gesamtrevision Nutzungsplanung Siedlung und Kulturland der Gemeinde Reinach genehmigt. An die beitragsberechtigten Kosten von CHF 117‘720.00 hatte die Abteilung Raumentwicklung des Departements Bau, Verkehr und Umwelt einen Staatsbeitrag von CHF 20‘012.00 zugesichert. Dieser Betrag wird nun gemäss Mitteilung des Kreisplaners ausbezahlt.


Fundbüro Reinach: Fundservice

Das Fundbüro der Gemeinde Reinach AG ist an das internetbasierte Fundsystem "Fundservice Schweiz" angeschlossen. Durch den elektronischen Datenabgleich wird die Fundsachenvermittlung deutlich vereinfacht. Haben Sie etwas verloren? Dann suchen Sie über den folgenden Link bequem von Zuhause aus nach Ihrem verlorenen Gegenstand: www.fundservice-schweiz.ch. Wurde dieser noch nicht abgegeben, können Sie eine Verlustmeldung generieren, die mit jeder neuen Fundmeldung abgeglichen wird. Personen, die das elektronische Angebot nicht nutzen möchten, können verlorene Gegenstände weiterhin direkt beim zuständigen Fundbüro melden, d.h. bei der Regionalpolizei aargauSüd, Bahnhofstrasse 5b, 5734 Reinach, Tel. 062 765 90 30. Haben Sie etwas gefunden? Ist Ihnen der Verlierer unbekannt und übersteigt der Wert des gefundenen Gegenstands 10 Franken, so geben Sie den Gegenstand bei der Regionalpolizei aargauSüd ab.


Prämienverbilligung 2018

Seit diesem Jahr erfolgt das Anspruchsverfahren der Prämienverbilligung ausschliesslich elektronisch. Ab Ende April 2017 haben Personen mit einer definitiven Steuerveranlagung 2015 und möglichem Anspruch auf eine Prämienverbilligung von der SVA Aargau per Post einen persönlichen Code und einen Link für die Onlineanmeldung erhalten. Der Hauptversand der Codes erfolgte in den Monaten Mai und Juni 2017. Der Prämienverbilligungsantrag ist innert 6 Wochen seit Erhalt des Codes zu stellen. Sollte jemand keinen Internetzugang haben, kann der Antrag direkt über die SVA oder über die Gemeindezweigstelle eingegeben werden. Falls mögliche Anspruchsberechtigte bis zum 31. Juli 2017 keine Mitteilung erhalten, können sie bei der SVA Aargau einen Code verlangen. Ebenso können Anspruchsberechtigte, die aus einem anderen Kanton oder aus dem Ausland zugezogen sind, ihre Zugangsdaten für eine Online-Anmeldung anfordern (062 836 82 97, ipv@sva-ag.ch). Der Antrag für die Prämienverbilligung 2018 ist in jedem Fall bis spätestens 31. Dezember 2017 einzureichen.


Grünabfuhr

Die nächste Grünabfuhr wird am Mittwoch, 12. Juli 2017, durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass nur die handelsüblichen Grüncontainer der Grössen 40 / 140 / 240 / 360 und 800 Liter benützt werden dürfen. Alle anderen Gebinde werden nicht geleert!


Papiersammlung

Am Samstag, 19. August 2017, führt der Unihockey-Club Reinach im Auftrag der Gemeinde Reinach die dritte Altpapiersammlung in diesem Jahr durch. Bitte das Papier in verschnürten Bündeln (ohne Karton, Waschmitteltrommeln, Couverts, Tetrapackungen) am Abfuhrtag vor 07.00 Uhr an den üblichen Kehrichtsammelplätzen bereitstellen.