Gemeinderatsverhandlungen

Gemeinderatsverhandlungen

Rücktritt von Rolf Kummli als Mitglied der Finanzkommission: Ersatzwahl

Infolge Wegzugs von Reinach hat Rolf Kummli seinen Rücktritt als Mitglied der Finanzkommission eingereicht. Die Gemeindeabteilung hat die Ersatzwahl für den Rest der Amtsperiode 2018/21 auf den 23. September 2018 festgelegt. Rolf Kummli ist seit Beginn der Amtsperiode 2018/21 Mitglied der Finanzkommission. Die Anmeldung der Kandidaten muss bis spätestens 10. August, 12.00 Uhr, bei der Gemeindekanzlei eingereicht werden. Sie hat folgende Angaben zu enthalten: Familien- und Vornamen, Geburtsjahr, Heimatort, Strasse und Hausnummer. Ferner ist die Partei oder Gruppierung anzugeben, welche einen Kandidaten vorschlägt. Das Formular für die Anmeldung kann bei der Gemeindekanzlei bezogen werden. Ferner steht es auch im Onlineschalter der Gemeindekanzlei unter dem Titel „Anmeldung 1. Wahlgang“ zum Download bereit (www.reinach.ag).


Knoten Färberstrasse/Breitestrasse: Verkehrsanordnung

Aufgrund veränderter Sichtverhältnisse auf der Breitestrasse und zur Verbesserung der Sicherheit für die Fussgänger hat der Gemeinderat folgende Verkehrsanordnungen verfügt:

Färberstrasse - beide Einmündungen Breitestrasse

Widerruf der Stop-Signalisationen gemäss Ausschreibung vom 22. Februar 1986

Markierung einer Rechtsvortrittsregelung

Die Änderung der Verkehrsanordnung wird im Wynentaler Blatt und im Kantonalen Amtsblatt publiziert. Die Unterlagen liegen vom 1. Juni bis 2. Juli 2018 in der Abteilung Bau und Planung, Heuweg 11, 5734 Reinach, öffentlich auf. Während dieser Zeit können schriftliche Einwendungen beim Gemeinderat eingereicht werden.


Gemeindeversammlung vom 6. Juni 2018

Der Gemeinderat lädt alle Stimmbürgerinnen und Stimmbürger zur Rechnungs-Gemein-deversammlung in den Saalbau ein, auf Mittwoch, 6. Juni 2018, 20.00 Uhr. Ab 19.30 Uhr wird bei schönem Wetter vor dem Saalbau und bei schlechtem Wetter im Foyer ein Apéro serviert. Die Unterlagen zu den einzelnen Sachgeschäften können noch bis am 5. Juni 2018 während der ordentlichen Bürostunden am Schalter der Einwohnerdienste eingesehen werden. Sämtliche Unterlagen zur Gemeindeversammlung vom 6. Juni 2018 sind auf der Homepage der Gemeinde Reinach aufgeschaltet und können herunter geladen werden. Man findet diese unter der Adresse www.reinach.ag: Startseite, Direktzugriff (rechte Spalte) oder unter „Gemeinde und Verwaltung“/Gemeindeversammlungen/Versammlung vom 6.6.2018.


Aufruf zum Zurückschneiden von Bäumen und Sträuchern

Äste von Bäumen, Hecken und Sträuchern, die auf Gehwege und Strassen hinausragen, behindern die Fussgänger und gefährden den Strassenverkehr. Die Eigentümer von Grundstücken an öffentlichen Strassen und Gehwegen sind verpflichtet, die in das Lichtraumprofil der Verkehrsflächen ragenden Bäume und Sträucher dauerhaft zurückgeschnitten zu halten. Einfriedungen haben einen Abstand von 60 cm, gemessen ab Strassenmark, aufzuweisen. Die gesetzlichen Mindesthöhen, die frei sein müssen, betragen:

- bei Fahrbahnen 4.5 Meter

- bei Gehwegen und Trottoirs 2.5 Meter

Die Liegenschaftsbesitzer sind zum regelmässigen Rückschnitt verpflichtet. Sie sind gleichzeitig aufgefordert, darauf zu achten, dass Verkehrssignale, Strassenschilder und Strassenbeleuchtungen nie verdeckt und die auferlegten Sichtzonen bei Ausfahrten in öffentliche Strassen stets frei gehalten sind (30 m bei einer Beobachtungsdistanz von 2.5 m). Bäume, Hecken und Sträucher, welche bis 20. Juni 2018 nicht zurückgeschnitten

sind, werden auf Kosten der Besitzer aufgeastet.


Prämienverbilligung 2019

Der Kanton Aargau gewährt seinen Einwohnerinnen und Einwohnern in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen Verbilligungsbeiträge für die obligatorische Krankenpflegeversicherung. Ob Sie Anspruch auf Prämienverbilligung haben, geht aus Ihren Steuerdaten hervor. Es gilt die Steuerveranlagung, die ausgehend vom Anspruchsjahr drei Jahre zurückliegt. Für die Prämienverbilligung 2019 sind deshalb die definitiven Steuerdaten 2016 nötig. Seit dem letzten Jahr erfolgt das Anspruchsverfahren der Prämienverbilligung ausschliesslich elektronisch. Von Mai bis und mit Juli 2018 erhalten Personen mit einer definitiven Steuerveranlagung 2016 und möglichem Anspruch auf eine Prämienverbilligung von der SVA Aargau per Post einen persönlichen Code und einen Link für die Onlineanmeldung. Sollte jemand keinen Internetzugang haben, kann der Antrag direkt über die SVA oder über die Gemeindezweigstelle eingegeben werden. Falls mögliche Anspruchsberechtigte bis zum 31. Juli 2018 keine Mitteilung erhalten, können sie bei der SVA Aargau ab August 2018 telefonisch oder direkt über die Website www.sva-ag.ch/pv einen Code bestellen. Ebenso können Anspruchsberechtigte, die aus einem anderen Kanton oder aus dem Ausland zugezogen sind, ihre Zugangsdaten für eine Online-Anmeldung anfordern (062 836 82 97, ipv@sva-ag.ch). Der Antrag für die Prämienverbilligung 2019 ist in jedem Fall bis spätestens 31. Dezember 2018 einzureichen.


Prämienverbilligung 2019: Anspruch selber online prüfen

Auf der Website der SVA Aargau können Einwohner ab sofort selber berechnen, ob sie Anspruch auf Prämienverbilligung haben. In drei Schritten prüft der Online-Rechner, ob potenziell Anspruch auf Prämienverbilligung für 2019 besteht. Basis für die Berechnung bildet die Steuerveranlagung aus dem Jahr 2016. Bei der Berechnung werden die massgebenden kantonalen Gesetzesgrundlagen berücksichtigt. Zum Online-Rechner Prämienverbilligung 2019 gelangt man über den folgenden Link: https://www.sva-ag.ch/rechner.


SBB-Tageskarten

Im Mai 2018 waren die SBB-Tageskarten der Gemeinde Reinach zu 94.6 % ausgelastet. Von den 93 Tageskarten konnten 88 verkauft werden. Die drei Tageskarten werden zum Preis von CHF 42.00 pro Karte angeboten. Die vordatierten Tageskarten berechtigen zur freien Fahrt in der zweiten Klasse auf den Strecken des GA-Bereichs. Dazu zählen das gesamte SBB-Netz, die AAR bus+bahn sowie die meisten Privatbahnen und Schifffahrtsgesellschaften. Die Karten können im Internet auf der Homepage der Gemeinde Reinach reserviert (www.reinach.ag) und bei der Bestellung auch direkt mit der Kreditkarte bezahlt werden. Für einen kleinen Unkostenbeitrag von CHF 3.00 pro Karte werden diese direkt nach Hause geschickt. Reservationen nehmen auch die Einwohnerdienste unter Telefon 062 765 12 12 entgegen.


SBB-Tageskarten: reduzierter Preis

Wussten Sie, dass freie SBB-Tageskarten am Reisetag zu einem reduzierten Preis von CHF 25.00 pro Karte direkt am Schalter der Einwohnerdienste bezogen werden können? Bei solchen Karten sind keine Reservationen möglich, d.h. diese Karten müssen direkt am Schalter abgeholt und bezahlt werden und gelten nur für den aktuellen Tag.


Einbürgerungen

Nach erfolgreich absolviertem staatsbürgerlichem Test und Sprachtest sowie nach erfolgter Prüfung der Integration hat der Gemeinderat folgenden Personen das Einwohnerbürgerrecht zugesichert:

  • Topuzoglu-Sarikurt Nilüfer, geb. 28. April 1974, mit Topuzoglu Banu (F), geb. 17. Juni 2005, und Orkan (M), geb. 17. August 2006, Breitestrasse 47, 5734 Reinach, gegen eine Gebühr von CHF 3‘000.00.
  • Çoçaj Binak, geb. 02. September 1985, und Çoçaj-Ramadani Nerxhivane, geb. 08. Oktober 1986, mit Çoçaj Lorik, geb. 12. Juli 2014, Breitestrasse 49, 5734 Reinach, gegen eine Gebühr von CHF 3‘000.00.
  • Garrido Martin Maria Clarisa, geb. 23. Juni 1978, mit Calogero Leila, geb. 22. November 2005, und Calogero Liana, geb. 19. Oktober 2007, Sonnhaldenstrasse 17, 5734 Reinach, gegen eine Gebühr von CHF 3‘000.00.
  • Schüssler Liane Marion, geb. 22. Dezember 1946, Alzbachstrasse 7, 5734 Reinach, gegen eine Gebühr von CHF 1‘500.00.

Die Einbürgerungsakten werden nun dem Departement Volkswirtschaft und Inneres, Abteilung Register und Personenstand, 5001 Aarau, zur Weiterbehandlung zugestellt.


Regionaler Flohmarkt 2018

Am Samstag, 2. Juni 2018, von 09.00 - 15.00 Uhr, wird der Platz vor dem Reinacher Saalbau wieder zu einem Marktplatz und einer Plattform für gut erhaltenes Gebrauchtes, von Kleidern über Spielsachen und Schmuck bis zu Raritäten. Schnäppchenjägerinnen und Trödelliebhaber kommen da genauso auf ihre Kosten wie 'Flohmi-Neulinge': Es hat für alles etwas dabei!
 


Häckseldienst

Der nächste Häckseldienst wird am Montag, 18. Juni 2018, durchgeführt. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 14. Juni 2018. Anmeldekarten können bei den Einwohnerdiensten oder der Abteilung Bau und Planung bezogen werden. Zudem kann das Anmeldeformular direkt im Online-Schalter der Gemeinde Reinach (www.reinach.ag) unter Bau und Planung ausgefüllt und zugestellt werden.


Grünabfuhr

Die nächste Grünabfuhr wird am Mittwoch, 13. Juni 2018, durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass nur die handelsüblichen Grüncontainer der Grössen 40 / 140 / 240 / 360 und 800 Liter benützt werden dürfen. Alle anderen Gebinde werden nicht geleert!