Gemeinderatsverhandlungen

Gemeinderatsverhandlungen

Baubeginn Titlisstrasse

Am Montag, 13. August 2018 beginnen die Bauarbeiten an der Titlisstrasse, welche bis voraussichtlich Herbst 2019 dauern werden. Im Abschnitt Tulpenweg bis Pfeffikerstrasse wird die Kanalisation neu erstellt und gleichzeitig für die Wasserversorgung ein Netzausbau realisiert. Zudem stehen bei den Werkleitungen Elektro und Swisscom Anpassungsarbeiten an. Je nach Baufortschritt kann der Zugang zu den Liegenschaften nicht dauernd gewährleistet werden. Während dieser Zeit stehen den Anwohnern Ersatzparkplätze beim Breiteschulhaus (Abstellfläche entlang Titlisstrasse, nördlich Tulpenweg) oder ein Provisorium bei der Gerbewiese zur Verfügung. Entsprechende Parkkarten werden im Bedarfsfall durch die Bauleitung abgegeben. Für Fussgänger ist der Durchgang jederzeit möglich. Die Verkehrsteilnehmenden werden gebeten, die Signalisationen und Umleitungen zu beachten. Besten Dank für das Verständnis.


Sanierung Kreisel Eien

Ab Montag, 6. August 2018, wird der schadhafte Betonbelag am Kreisel Eien in zwei Etappen von ca. zwei bis drei Wochen im Rahmen einer Garantiemassnahme saniert. Der Kreisel wird jeweils halbseitig gesperrt. Während der ersten Bauphase wird der Kreiselast in Richtung ALU Menziken, Landi und Aldi gesperrt. Die Zufahrt wird über die Griensammler- und Mattenstrasse geführt. Die zweite Bauphase hat die Sperrung des Kreiselasts in Richtung Coop Areal, McDonald's, Glashaus und Tankstelle zur Folge. Die Zufahrt wird über die provisorische Rampe und die Parkplätze des Coop Bau & Hobby gelenkt. Während der gesamten Bauzeit wird die Kantonsstrasse K242 in diesem Abschnitt für den Motorfahrzeug- und Fahrradverkehr mittels einer Lichtsignalanlage einspurig befahrbar sein. Für Fussgängerinnen und Fussgänger ist der Gehweg jederzeit einseitig benutzbar. Das Departement Bau, Verkehr und Umwelt bittet die Verkehrsteilnehmenden um Nachsicht für die bevorstehenden Verkehrsbehinderungen und dankt für das Verständnis.


Midnight Games

Midnight Games Reinach startet am 1. September 2018 in die neue Saison. Jeden Samstag steht die Sporthalle Neumatt von 21.00 - 23.30 Uhr offen für Sport, Spiel und Spass. Jugendliche ab der 6. Klasse sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei, Hallenschuhe müssen mitgebracht werden.


Regionalpolizei aargauSüd

Der Quartalsinformation der Regionalpolizei aargauSüd kann entnommen werden, dass im 2. Quartal 2018 in Reinach gesamthaft 4 Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt worden sind. Durchschnittlich fuhren 6 % zu schnell, wobei die Höchstgeschwindigkeit bei 96 km/h im Innerortsbereich lag (Aarauerstrasse). In der gleichen Zeit musste die Regionalpolizei 9 Mal ausserhalb und 76 Mal innerhalb der Arbeitszeit ausrücken.


Inspektion Betreibungsämter Reinach

Das Betreibungsinspektorat hat am 19. Juni 2018 die Inspektion des Regionalen Betreibungsamtes Reinach durchgeführt und festgestellt, dass das Betreibungsamt gut geführt ist und sich an die gesetzlichen Bestimmungen hält.


Pilzkontrolle

Die Einwohnerinnen und Einwohner von Reinach haben die Möglichkeit, ihre Pilze gegen telefonische Voranmeldung kostenlos durch Harald Sigel (Tel. 079 610 81 18) und Daniela Marzohl Sigel (Tel. 079 232 83 50), Schorenstrasse 22, 5734 Reinach, prüfen lassen. Um zu verhindern, dass ungeniessbare oder gar giftige Pilze auf dem Esstisch landen, wird allen Pilzsammlern empfohlen, von diesem Angebot rege Gebrauch zu machen.


Rechtskraft Gemeindeversammlungsbeschlüsse

Nach unbenütztem Ablauf der Referendumsfrist sind sämtliche Beschlüsse der Einwohner- und Ortsbürgergemeindeversammlung vom 06. Juni 2018 rechtskräftig geworden.


Gesuche um ordentliche Einbürgerung

Marinova Teodora Mariyan, geb. 1975, weiblich, heimatberechtigt in Bulgarien, Chaletweg 10, 5734 Reinach; Marinov Nikola Pavlik, geb. 2006, männlich, heimatberechtigt in Bulgarien, Chaletweg 10, 5734 Reinach; Marinova Monika, geb. 2012, weiblich, heimatberechtigt in Bulgarien, Chaletweg 10, 5734 Reinach; Ravindrarajah Raviman, geb. 1999, männlich, heimatberechtigt in Sri Lanka, Küfferstrasse 4, 5734 Reinach; Ricigliano Michele, geb. 1960, männlich, heimatberechtigt in Italien, Kentuckystrasse 20b, 5734 Reinach; Ricigliano Alessandrina, geb. 1962, weiblich, heimatberechtigt in Italien, Kentuckystrasse 20b, 5734 Reinach; Ricigliano Damiano, geb. 1992, männlich, heimatberechtigt in Italien, Kentuckystrasse 20b, 5734 Reinach; Rushiti Lavdrime, geb. 1986, weiblich, heimatberechtigt in Mazedonien, Gigerstrasse 38, 5734 Reinach; Rushiti Liridon, geb. 2010, männlich, heimatberechtigt in Mazedonien, Gigerstrasse 38, 5734 Reinach; Rushiti Drilon, geb. 2013, männlich, heimatberechtigt in Mazedonien, Gigerstrasse 38, 5734 Reinach, haben ein Gesuch um ordentliche Einbürgerung gestellt. Jede Person kann innert 30 Tagen seit der amtlichen Publikation dem Gemeinderat eine schriftliche Eingabe zu den Gesuchen einreichen. Diese Eingaben können sowohl positive als auch negative Aspekte enthalten. Der Gemeinderat wird die Eingaben prüfen und in seine Beurteilung einfliessen lassen.


Papiersammlung

Am Samstag, 18. August 2018, führt der Unihockey-Club Reinach im Auftrag der Gemeinde Reinach die nächste Altpapiersammlung durch.


Grünabfuhr

Die nächste Grünabfuhr wird am Mittwoch, 8. August 2018, durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass nur die handelsüblichen Grüncontainer der Grössen 40 / 140 / 240 / 360 und 800 Liter benützt werden dürfen. Alle anderen Gebinde werden nicht geleert!