Gemeinderatsverhandlungen

Gemeinderatsverhandlungen

Jungbürgerfeier 2018

Die diesjährige Jungbürgerfeier findet am Freitag, 9. November 2018, in den Räumlichkeiten des neuen Freizeithauses Onderwerch statt. Die Jungbürgerinnen und Jungbürger mit dem Jahrgang 2000 werden rechtzeitig eingeladen.


Suchen Sie einen Raum für einen privaten Anlass?

Die Gemeinde Reinach vermietet verschiedene Räumlichkeiten zu günstigen Konditionen für private Veranstaltungen (Geburtstagsfeier, Konfirmation, Taufe, Polterabend usw.). Im 1. Stock der Hauptstrasse 70a (Liegenschaft Braugarage) finden bis 45 Personen Platz. Die Räumlichkeiten können entweder direkt über das Hotel Restaurant zum Schneggen, Hauptstrasse 72, Tel. 062 771 10 35, oder die Braugarage, Hauptstrasse 70a, 5734 Reinach, Tel. 076 424 01 00, zum Preis von CHF 50.00 gemietet werden. Zudem kann der Raum auch online über die Website der Gemeinde Reinach reserviert werden, wenn jemand keine Bewirtung durch das Restaurant zum Schneggen oder die Braugarage wünscht (https://www.reinach.ch/page/749). Der Preis beträgt dann CHF 75.00. In der Waldhütte Stierenberg können Anlässe mit bis zu 60 Personen durchgeführt werden. Die Waldhütte kann bei Kurt Merz-Aerne, Winkelstr. 12, 5734 Reinach, Tel. 062 771 85 02 / 077 471 20 90 oder auch online reserviert werden (https://www.reinach.ch/page/217). So sieht man auf einen Blick, an welchen Tagen die Hütte noch frei und wann sie bereits besetzt ist. Reservationen sind bis ein Jahr im Voraus möglich. Für gleich viele Personen eignet sich das Dachgeschoss des Museums Schneggli. Das Museum mit seinem äusserst stilvollen Rahmen und seiner besonderen Ambiance eignet sich vorzüglich für Klassentreffen, kleine Familienfeiern, Vorlesungen, Konzerte, Apéros, Ausstellungen etc. Die Reservationen des Museums erfolgen über die Abteilung Finanzen Reinach, Telefon 062 765 12 06. Im Saalbau bieten sich neben dem Saal weitere Möglichkeiten z.B. auch für Familienanlässe oder Schulungen mit zehn bis max. siebzig Personen. Dafür stehen im 1. Stock zwei Räume zur Verfügung. Reservationen im Saalbau nimmt Silvia Reidy, Tel. 062 772 17 67 oder 077 412 61 94, silvia.reidy@bluewin.ch entgegen. Im Internet finden Sie weitere Informationen zu diesen Räumlichkeiten unter der Adresse www.reinach.ag.


Gemeindebibliothek

Die Gemeindebibliothek an der Neudorfstrasse 6 (im Turnhallentrakt des Schulhauses Neumatt) bleibt während der Herbstferien vom 29.09. bis 15.10.2018 geschlossen. Danach erfolgt die Bücherausgabe wie gewohnt zu folgenden Zeiten:

Dienstag

15.00 – 17.3 0 Uhr

Mittwoch

10.00 – 12.00 Uhr

Donnerstag

15.00 – 17.30 Uhr

Freitag

17.30 – 20.00 Uhr

Samstag

10.00 – 12.00 Uhr


Aufruf zum Zurückschneiden von Bäumen und Sträuchern

Äste von Bäumen, Hecken und Sträuchern, die auf Gehwege und Strassen hinausragen, behindern die Fussgänger und gefährden den Strassenverkehr. Die Eigentümer von Grundstücken an öffentlichen Strassen und Gehwegen sind verpflichtet, die in das Lichtraumprofil der Verkehrsflächen ragenden Bäume und Sträucher dauerhaft zurückgeschnitten zu halten. Einfriedungen haben einen Abstand von 60 cm, gemessen ab Strassenmark, aufzuweisen. Die gesetzlichen Mindesthöhen, die frei sein müssen, betragen:

- bei Fahrbahnen 4.5 Meter

- bei Gehwegen und Trottoirs 2.5 Meter

Die Liegenschaftsbesitzer sind zum regelmässigen Rückschnitt verpflichtet. Sie sind gleichzeitig aufgefordert, darauf zu achten, dass Verkehrssignale, Strassenschilder und Strassenbeleuchtungen nie verdeckt und die auferlegten Sichtzonen bei Ausfahrten in öffentliche Strassen stets frei gehalten sind (30 m bei einer Beobachtungsdistanz von 2.5 m). Bäume, Hecken und Sträucher, welche bis 31. Oktober 2018 nicht zurückgeschnitten sind, werden auf Kosten der Besitzer aufgeastet.


SBB-Tageskarten

Im September 2018 waren die SBB-Tageskarten der Gemeinde Reinach zu 100 % ausgelastet. Alle 90 Tageskarten konnten verkauft werden. Die drei Tageskarten werden zum Preis von CHF 42.00 pro Karte angeboten. Die vordatierten Tageskarten berechtigen zur freien Fahrt in der zweiten Klasse auf den Strecken des GA-Bereichs. Dazu zählen das gesamte SBB-Netz, die AAR bus+bahn sowie die meisten Privatbahnen und Schifffahrtsgesellschaften. Die Karten können im Internet auf der Homepage der Gemeinde Reinach reserviert (www.reinach.ag) und bei der Bestellung auch direkt mit der Kreditkarte bezahlt werden. Für einen kleinen Unkostenbeitrag von CHF 3.00 pro Karte werden diese direkt nach Hause geschickt. Reservationen nehmen auch die Einwohnerdienste unter Telefon 062 765 12 12 entgegen.


Pilzkontrolle

Die Einwohnerinnen und Einwohner von Reinach haben die Möglichkeit, ihre Pilze gegen telefonische Voranmeldung kostenlos durch Harald Sigel (Tel. 079 610 81 18) und Daniela Marzohl Sigel (Tel. 079 232 83 50), Schorenstrasse 22, 5734 Reinach, prüfen lassen. Um zu verhindern, dass ungeniessbare oder gar giftige Pilze auf dem Esstisch landen, wird allen Pilzsammlern empfohlen, von diesem Angebot rege Gebrauch zu machen.


Grünabfuhr

Die nächste Grünabfuhr wird am Mittwoch, 17. Oktober 2018, durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass nur die handelsüblichen Grüncontainer der Grössen 40 / 140 / 240 / 360 und 800 Liter benützt werden dürfen. Alle anderen Gebinde werden nicht geleert!


Häckseldienst

Der nächste Häckseldienst wird am Montag, 12. November 2018, durchgeführt. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 8. November 2018. Anmeldekarten können bei den Einwohnerdiensten oder der Abteilung Bau und Planung bezogen werden. Zudem kann das Anmeldeformular direkt im Online-Schalter der Gemeinde Reinach (www.reinach.ag) unter Bau und Planung ausgefüllt und zugestellt werden.