Gemeinderatsverhandlungen

Gemeinderatsverhandlungen

Jubiläen

Der Gemeinderat gratuliert Ursula Steiner und Renate Lehner zum 10jährigen Jubiläum in der Gemeindeverwaltung Reinach. Beide haben ihre Stelle am 1. Oktober 2004 angetreten. Ursula Steiner arbeitet als Sachbearbeiterin in den Einwohnerdiensten und Renate Lehner als Sachbearbeiterin in der Abteilung Steuern. Der Gemeinderat wünscht den Beiden weiterhin viel Freude bei der täglichen Arbeit und gute Gesundheit.

Adventsfenster

Die Gemeinde Reinach macht auch in diesem Jahr bei der Aktion Adventsfenster mit. Die Lernenden der Gemeindeverwaltung werden zusammen mit den Lernenden des Forstbetriebs und des Hausdienstes beim Gemeindehaus ein Adventsfenster einrichten. Am Montag, 1. Dezember 2014, von 18.30 bis 20.00 Uhr werden sie ihr Werk beim ehemaligen Haupteingang des Gemeindehauses (Seite gegen die Valiant-Bank) an der Hauptstrasse 66 zeigen und werden dafür besorgt sein, dass die Besucher auch etwas zu Trinken und Essen bekommen. Die Reinacher Bevölkerung ist herzlich zur Besichtigung am 1. Dezember 2014, abends, eingeladen.

SBB-Tageskarten

Im Oktober 2014 waren die SBB-Tageskarten der Gemeinde Reinach zu 93.6 % ausgelastet. Von den 93 Tageskarten konnten 87 verkauft werden. Wer von den Tageskarten der Gemeinde Reinach profitieren möchte, muss diese daher rechtzeitig reservieren. Die drei Tageskarten werden zum Preis von Fr. 41.00 pro Tageskarte angeboten. Die vordatierten Tageskarten berechtigen zur freien Fahrt in der zweiten Klasse auf den Strecken des GA-Bereichs. Dazu zählen das gesamte SBB-Netz, die AAR bus+bahn sowie die meisten Privatbahnen und Schifffahrtsgesellschaften. Reservationen nehmen die Einwohnerdienste unter Telefon 062 765 12 12 entgegen. Die Karten können auch im Internet auf der Homepage der Gemeinde Reinach reserviert werden (www.reinach.ag).

Laubentsorgung

Auch in diesem Jahr kann das Laub wieder der letzten Grünabfuhr am Mittwoch, 19. November 2014, ausnahmsweise in offenen, unbeschädigten Gebinden (keine Plastiksäcke), mitgeben werden. Für das übrige Grünzeug sind die handelsüblichen Grüncontainer der Grössen 40 / 140 / 240 / 360 und 800 Liter zu benützen. Alle anderen Gebinde werden nicht geleert!

Die erste Grünabfuhr im neuen Jahr wird am Mittwoch, 14. Januar 2015, durchgeführt. Bei dieser ersten Abfuhr werden auch die Weihnachtsbäume (bis zu max. 2 m Länge) mitgenommen.