Gemeinderatsverhandlungen

Gemeinderatsverhandlungen

Besichtigung Alte Mühle und Freizeithaus Unterwerk

Die Einwohnergemeindeversammlung wird am 7. Juni 2017 über Verpflichtungskredite von CHF 1‘250‘000.00 für den Umbau der Alten Mühle und CHF 700‘000.00 für den Umbau der Liegenschaft „Unterwerk“ abstimmen. Damit sich die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger ein Bild von den beiden Gebäuden machen können, werden am Freitag, 2. Juni 2017, an beiden Orten zwei Führungen durchgeführt: die erste um 17.00 Uhr und die zweite um 18.00 Uhr. Treffpunkt jeweils beim Eingang der Gebäude.


Trinkwasseruntersuchung

Dem Untersuchungsbericht des Amts für Verbraucherschutz des Departements Gesundheit und Soziales kann entnommen werden, dass die periodischen Eigenkontrollen im 2. Quartal einen einwandfreien Befund ergaben. Untersuchungsschwerpunkte waren Nitrat und Mikrobiologie. Die Probenahmen erfolgten an 12 verschiedenen Standorten.


Gemeindeversammlung

Der Gemeinderat lädt alle Stimmbürgerinnen und Stimmbürger zur Rechnungs-Gemein-deversammlung in den Saalbau ein, auf Mittwoch, 7. Juni 2017, 20.00 Uhr. Ab 19.30 Uhr wird bei schönem Wetter vor dem Saalbau und bei schlechtem Wetter im Foyer ein Apéro serviert. Die Unterlagen zu den einzelnen Sachgeschäften können noch bis am 6. Juni 2017 während der ordentlichen Bürostunden am Schalter der Einwohnerdienste eingesehen werden. Sämtliche Unterlagen zu den Sachgeschäften können auf der Homepage der Gemeinde Reinach eingesehen oder herunter geladen werden (www.reinach.ag: Direktzugriff (rechte Spalte)/Gde.versammlung 7.6.2017). Die Ortsbürger-Gemeindeversammlung findet ausnahmsweise nicht im Anschluss zur Einwohnergemeindeversammlung statt, sondern erst am Freitag, 16. Juni 2017, 19.30 Uhr, in der Waldhütte Stierenberg.


Reinach, Alte Strasse: Verkehrseinschränkungen infolge Belagssanierung

Im Rahmen des Strassenunterhaltes wird die Gebr. Amrein AG, Rickenbach, ab Montag, 22. Mai 2017, bis Freitag, 2. Juni 2017, an der Alten Strasse im Abschnitt Einmündung Griensammlerstrasse bis Alte Strasse Nr. 8, Unterhalts- und Reparaturarbeiten durchführen.

Die geplanten Unterhaltsarbeiten können nur bei guter Witterung ausgeführt werden. Es ist bei den Bauarbeiten mit Behinderungen und Immissionen zu rechnen. Der Zugang von der Griensammlerstrasse oder Alzbachstrasse ist jederzeit gewährleistet. Bei den Zu- und Wegfahrten zu den Liegenschaften sind kurzzeitige Unterbrechungen möglich. Für Fussgänger ist der Durchgang gewährleistet.

Wir danken für Ihr Verständnis betreffend Instandstellung der Infrastruktur unserer Gemeinde. Für die Beantwortung von allfälligen Fragen steht Ihnen der Werkmeister, Herr Beat Gutzwiller (Tel. 062 765 12 95), gerne zur Verfügung.


Bestattungsamt: Pikettdienst über Auffahrt

Alle Büros der Gemeindeverwaltung bleiben an Auffahrt, Donnerstag, 25. Mai 2017, und Freitag, 26. Mai 2016, geschlossen.

Bei Todesfällen sind die Bestattungsinstitute vom 25. bis 28. Mai 2017 unter folgenden Nummern erreichbar:

  • Caminada AG, Reinach und Aarau
     

062 772 18 88
062 824 25 84

  • Baumann AG, Aarau

062 822 22 00

  • Ramseier + Iseli, Lenzburg

062 891 05 60

  • Bestattungsinstitut Sonnental GmbH, Ruth Schachtler, Menziken

062 772 20 20
079 385 90 50

Ferner hat das Bestattungsamt Reinach jeweils am Morgen von 09.00 Uhr bis 10.00 Uhr unter folgender Telefonnummer Pikettdienst: 062 765 12 12.


Zinsregelung Steuern 2017

Für jede Zahlung, welche Sie vor dem 31. Oktober für die aktuellen Steuern leisten, erhalten Sie Vergütungszins. Auch mit Vorauszahlungen in Raten können Sie von diesem Zins profitieren. Die Zinsberechnung erfolgt ab dem Datum des Zahlungseingangs bis zum 31. Oktober. Die Vergütungszinsen werden per 31. Oktober des Steuerjahres dem Steuerkonto gutgeschrieben. Später anfallende Vergütungszinsen werden mit der definitiven Rechnung abgerechnet. Es werden 2 Arten Vergütungszinsen unterschieden: Vergütungszins für Vorauszahlungen und Vergütungszins für Überzahlungen. Vergütungszins für Vorauszahlungen gibt es für alle Einzahlungen vor dem 31. Oktober bis zur Höhe der definitiven Steuerrechnung. Dieser Vergütungszins ist steuerfrei. Vergütungszins für Überzahlungen wird vom Zahlungseingang bis zur Rückzahlung für alle geleisteten Zahlungen gewährt, welche den definitiven Rechnungsbetrag übersteigen (Überzahlungen). Vergütungszinsen für Überzahlungen gelten als steuerbares Einkommen. Die Zinssätze für beide Vergütungszinsarten sind gleich (2017: 0,1 %)


SBB-Tageskarten

Im April 2017 waren die SBB-Tageskarten der Gemeinde Reinach zu 90.3 % ausgelastet. Von den 93 Tageskarten konnten 84 verkauft werden. Die drei Tageskarten werden zum Preis von CHF 42.00 pro Karte angeboten. Die vordatierten Tageskarten berechtigen zur freien Fahrt in der zweiten Klasse auf den Strecken des GA-Bereichs. Dazu zählen das gesamte SBB-Netz, die AAR bus+bahn sowie die meisten Privatbahnen und Schifffahrtsgesellschaften. Die Karten können im Internet auf der Homepage der Gemeinde Reinach reserviert (www.reinach.ag) und bei der Bestellung auch direkt mit der Kreditkarte bezahlt werden. Für einen kleinen Unkostenbeitrag von CHF 3.00 pro Karte werden diese direkt nach Hause geschickt. Reservationen nehmen auch die Einwohnerdienste unter Telefon 062 765 12 12 entgegen.


Grünabfuhr

Die nächste Grünabfuhr wird am Mittwoch, 31. Mai 2017, durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass nur die handelsüblichen Grüncontainer der Grössen 40 / 140 / 240 / 360 und 800 Liter benützt werden dürfen. Alle anderen Gebinde werden nicht geleert!


Papiersammlung

Am Samstag, 20. Mai 2017, führt der Unihockey-Club Reinach im Auftrag der Gemeinde Reinach die zweite Altpapiersammlung in diesem Jahr durch. Bitte das Papier in verschnürten Bündeln (ohne Karton, Waschmitteltrommeln, Couverts, Tetrapackungen) am Abfuhrtag vor 07.00 Uhr an den üblichen Kehrichtsammelplätzen bereitstellen.


Häckseldienst

Der nächste Häckseldienst wird am Montag, 19. Juni 2017, durchgeführt. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 15. Juni 2017. Anmeldekarten können bei den Einwohnerdiensten oder der Abteilung Bau und Planung bezogen werden. Zudem kann das Anmeldeformular direkt im Online-Schalter der Gemeinde Reinach (www.reinach.ag) unter Bau und Planung ausgefüllt und zugestellt werden.