Gemeinderatsverhandlungen

Gemeinderatsverhandlungen

Bürgerheim ist neu verpachtet

Ende 2017 wird das Vertragsverhältnis mit dem Pächter aufgrund seines Alters aufgelöst, weshalb sich der Gemeinderat entschieden hat, den Betrieb neu als landwirtschaftliches Gewerbe mit Baurecht zu verpachten. Der Pachtbetrieb hat rund 20 ha landwirtschaftliche Nutzfläche. Die Flächen in der Talzone sind gut arrondiert, mehrheitlich eben bis leicht geneigt; rund 4 ha haben eine Hangneigung über 18 %. Der Gemeinderat liess sich von Fachleuten beraten und legte grossen Wert auf die berufliche Qualifikation und die Erfahrung, die Familie und das Alter der Bewerber/Bewerberinnen. Auf die Ausschreibung des Pachtbetriebs gingen zahlreiche Bewerbungen ein. Der Gemeinderat entschied sich, das landwirtschaftliche Gewerbe mit Baurecht Alois Müller und Melanie Beglinger, Homberg 338, 5734 Reinach, zu vergeben. Das junge Reinacher Paar hat den Vorteil, dass es zusätzlich eine Fläche aus dem elterlichen Betrieb übernehmen kann und dadurch eine ausgezeichnete Ausgangslage für einen erfolgreichen Betrieb hat.


Kommunaler Gesamtplan Verkehr: Öffentliche Mitwirkung

Der Kommunale Gesamtplan Verkehr (KGV) ist ein Planungsinstrument, das die verkehrs- und siedlungsorientierten Absichten einer Gemeinde in den nächsten rund 15 Jahren aufzeigt. Er stützt sich auf § 54a BauG des Kantons Aargau. Mit einem KGV kann die Gemeinde die Abstimmung zwischen der Siedlungs- und der Verkehrsentwicklung regeln. Der KGV wird vom Gemeinderat beschlossen, vom zuständigen Departement genehmigt und ist behördenverbindlich. Der Schlussbericht «Kommunaler Gesamtplan Verkehr» ist durch die Abteilung Verkehr, Departement Bau, Verkehr und Umwelt (BVU), am 10. September 2013 vorläufig beurteilt worden. Der Gemeinderat hat den KGV am 8. Mai 2017 zur Prüfung und Mitwirkung verabschiedet. Im Sinne von § 3 des Gesetzes über Raumentwicklung und Bauwesen (BauG) wird das Mitwirkungsverfahren durchgeführt.

Der Schlussbericht «Kommunaler Gesamtplan Verkehr» liegt vom 19. Juni 2017 bis 18. Juli 2017 öffentlich im Gemeindehaus und im Regionalzentrum Bau und Planung auf und kann während der ordentlichen Büroöffnungszeiten eingesehen werden. Unter www.reinach.ag, Direktzugriff (rechte Spalte)/KGV können der Kommunale Gesamtplan Verkehr und die einzelnen Teilpläne ab dem 19. Juni 2017 eingesehen werden. Bemerkungen und Vorschläge zum Schlussbericht «Kommunaler Gesamtplan Verkehr» können während dieser Frist von allen Personen im Mitwirkungsverfahren schriftlich an den Gemeinderat eingereicht werden.


E-Tankstelle auf dem Gemeindehaus-Parkplatz

Die neue Ladestation für Elektrofahrzeuge auf dem Marktplatz an der Pfeffikerstrasse ist in Betrieb. Die Stromtankstelle steht unmittelbar neben der zentralen Parkuhr und versorgt zwei Parkplätze während 24 Stunden am Tag. Die Tankstelle ist geeignet für Fahrzeuge mit einem Anschluss Type 2. Die maximale Ladeleistung beträgt 22 kW. Die Energie kostet CHF 0.25/kWh und die Benutzung CHF 1.50/Stunde.


Jugendfest

Am 30. Juni, 1./2. Juli 2017 findet in Reinach das Jugendfest unter dem Motto „de Leu esch los – tierisch guet!“ statt. Das detaillierte Programm ist auf der Homepage der Gemeinde Reinach www.reinach.ag, Direktzugriff (rechte Spalte)/Jugendfest 2017 digital abrufbar.


Markt in Reinach

Am Donnerstag, 06. Juli 2017, findet rund um das Reinacher Gemeindehaus wiederum der beliebte Markt statt. Markthändler aus der ganzen Schweiz präsentieren ihre Ware an den rund 100 Marktständen. Der Markt hat in Reinach Tradition, besitzt doch Reinach seit dem Ende des 16. Jahrhunderts ein Marktrecht.


Funpark im Moos

In der Eishalle im Moos ist der beliebte Funpark noch bis am Freitag, 7. Juli 2017 offen. Skaten 4 Rookies (BMX - Inlineskates – Skateboard) und Klettern 4 Kids jeweils am Mittwoch 14.00 – 17.00 Uhr und am Freitag von 17.00 – 21.00 Uhr. Beim Klettern 4 Kids werden Klettergurte, Schraubkarabiner, Seile und Magnesium zur Verfügung gestellt. Es wird empfohlen, Kletterfinken oder leichte Turnschuhe mit dünnen Sohlen mitzunehmen. Der Eintritt und die Benützung der Anlage sind kostenlos.


Sommeröffnungszeiten der Gemeinde Reinach AG

Ab 10. Juli 2017 gelten wieder für fünf Wochen die Sommeröffnungszeiten in der Gemeindeverwaltung. Dann sind von Dienstag bis Freitag die Abteilungen jeweils am Nachmittag geschlossen. Es gelten folgende Öffnungszeiten:

Montag

08.00 Uhr bis 11.30 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Dienstag bis Freitag

08.00 Uhr bis 11.30 Uhr

Termine ausserhalb dieser Öffnungszeiten können mit den jeweiligen Abteilungen direkt vereinbart werden.


Bibliothek: Reduzierte Öffnungszeiten während der Sommerferien

Während der Sommerferien vom 8. Juli bis 14. August 2017 gelten für die Bibliothek folgende reduzierte Öffnungszeiten:

Dienstag

15.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Donnerstag

15.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Samstag

10.00 Uhr bis 12.00 Uhr


Grünabfuhr

Die nächste Grünabfuhr wird am Mittwoch, 28. Juni 2017, durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass nur die handelsüblichen Grüncontainer der Grössen 40 / 140 / 240 / 360 und 800 Liter benützt werden dürfen. Alle anderen Gebinde werden nicht geleert!