Gemeinderatsverhandlungen

Gemeinderatsverhandlungen

Rücktritt von Thomas Brem aus dem Gemeinderat: Ersatzwahl

Da Thomas Brem eine neue berufliche Herausforderung angenommen hat, hat er seine Demission als Gemeinderat auf den 31. Mai 2018 eingereicht. Die Gemeindeabteilung hat die Ersatzwahl für den Rest der Amtsperiode 2018/21 auf den 10. Juni 2018 festgelegt. Thomas Brem gehört der SVP an und ist seit 2010 im Gemeinderat. Die Anmeldung der Kandidaten muss bis spätestens 27. April 2018, 12.00 Uhr, bei der Gemeindekanzlei eingereicht werden. Sie hat folgende Angaben zu enthalten: Familien- und Vornamen, Geburtsjahr, Heimatort, Strasse und Hausnummer. Ferner ist die Partei oder Gruppierung anzugeben, welche einen Kandidaten vorschlägt. Das Formular für die Anmeldung kann bei der Gemeindekanzlei bezogen werden. Ferner steht es auch im Onlineschalter der Gemeindekanzlei unter dem Titel „Anmeldung 1. Wahlgang“ zum Download bereit (www.reinach.ag).


Bestattungsamt: Pikettdienst über Ostern

Alle Büros der Gemeindeverwaltung bleiben über die Ostertage von Freitag, 30. März 2018, bis und mit Montag, 2. April 2018, geschlossen.

Bei Todesfällen sind die Bestattungsinstitute unter folgenden Nummern erreichbar:

  • Caminada AG, Reinach und Aarau

062 772 18 88
062 824 25 84

  • Baumann AG, Aarau

062 822 22 00

  • Ramseier + Iseli, Lenzburg

062 891 05 60

  • Bestattungsinstitut Sonnental GmbH, Ruth Schachtler, Menziken

062 772 20 20
079 385 90 50

Ferner hat das Bestattungsamt Reinach jeweils am Morgen von 09.00 Uhr bis 10.00 Uhr unter folgender Telefonnummer Pikettdienst: 062 765 12 12.


Öffnungszeiten Gemeindebibliothek

Die Gemeindebibliothek an der Neudorfstrasse 6 (im Turnhallentrakt des Schulhauses Neumatt) bleibt in den Frühlingsferien vom 7. - 22. April 2018 geschlossen. Am Samstag, 31. März 2018, ist die Bibliothekt normal geöffnet (Osterwochenende). Über die Website der Gemeinde Reinach (www.reinach.ag: Kultur und Freizeit/Bibliothek) können der Medienbestand abgefragt, Leihfristen verlängert sowie Medien reserviert werden.


Konzessionsentschädigung AEW Energie AG

Für die Periode 1. Januar bis 31. Dezember 2017 ist der Gemeinde Reinach von der AEW Energie AG eine Konzessionsentschädigung von CHF 1‘480.45 überwiesen worden. Der Betrag entspricht den Konzessionsabgaben, die den Kunden im Gemeindegebiet Reinach in Rechnung gestellt worden sind.


Markt in Reinach

Am Donnerstag, 5. April 2018, findet rund um das Reinacher Gemeindehaus wiederum der beliebte Markt statt. Markthändler aus der ganzen Schweiz präsentieren ihre Ware an den rund 100 Marktständen. Der Markt hat hier Tradition, besitzt doch Reinach seit dem Ende des 16. Jahrhunderts ein Marktrecht.


Prämienverbilligung 2019

Der Kanton Aargau gewährt seinen Einwohnerinnen und Einwohnern in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen Verbilligungsbeiträge für die obligatorische Krankenpflegeversicherung. Ob Sie Anspruch auf Prämienverbilligung haben, geht aus Ihren Steuerdaten hervor. Es gilt die Steuerveranlagung, die ausgehend vom Anspruchsjahr drei Jahre zurückliegt. Für die Prämienverbilligung 2019 sind deshalb die definitiven Steuerdaten 2016 nötig. Seit dem letzten Jahr erfolgt das Anspruchsverfahren der Prämienverbilligung ausschliesslich elektronisch. Von Mai bis und mit Juli 2018 erhalten Personen mit einer definitiven Steuerveranlagung 2016 und möglichem Anspruch auf eine Prämienverbilligung von der SVA Aargau per Post einen persönlichen Code und einen Link für die Onlineanmeldung. Sollte jemand keinen Internetzugang haben, kann der Antrag direkt über die SVA oder über die Gemeindezweigstelle eingegeben werden. Falls mögliche Anspruchsberechtigte bis zum 31. Juli 2018 keine Mitteilung erhalten, können sie bei der SVA Aargau ab August 2018 telefonisch oder direkt über die Website www.sva-ag.ch/pv einen Code bestellen. Ebenso können Anspruchsberechtigte, die aus einem anderen Kanton oder aus dem Ausland zugezogen sind, ihre Zugangsdaten für eine Online-Anmeldung anfordern (062 836 82 97, ipv@sva-ag.ch). Der Antrag für die Prämienverbilligung 2019 ist in jedem Fall bis spätestens 31. Dezember 2018 einzureichen.


Meldepflicht der Vermieter

Gemäss kantonalem Register- und Meldegesetz sind Immobilienverwaltungen und Hauseigentümer verpflichtet, Ein-, Um- und Wegzüge von Mieterinnen und Mietern der Einwohnerkontrolle zu melden. Dies geschieht heute mehrheitlich per Briefpost, Fax oder E-Mail. Neu sind zwei Möglichkeiten entwickelt worden, diese sogenannten Drittmeldungen bequem elektronisch zu übermitteln:

  • Grössere Liegenschaftsverwaltungen können in ihrer Fachapplikation eine Funktion zur Übermittlung der Drittmeldungen integrieren, wenn sie an sedex (secure data exchange, Plattform) angebunden sind. Wer sich für diese Variante entscheidet, soll mit dem Bundesamt für Statistik, Neuchâtel, Telefon 0800 866 700 oder E-Mail harm@bfs.admin.ch Kontakt aufnehmen.
  • Kleinere und mittlere Liegenschaftsverwaltungen oder Vermieter sowie Logisgeber können ihre Meldung über den folgenden Weblink vornehmen:

https://www.e-service.admin.ch/sis/app/mandant/drittmeldung/

Meldungen sind direkt aus der Applikation oder über den Weblink der Einwohnerkontrolle zuzustellen (gemeinde@reinach.ch). Dadurch können Ein-, Um- und Wegzüge von Mieterinnen und Mietern schneller und medienbruchfrei verarbeitet werden.


Bienen; Verstellverbot wegen Feuerbrand

Der Gemeinderat hat den Reinacher Imkern eine Anordnung der Kantonalen Fachstelle Landwirtschaftliches Zentrum Liebegg zugestellt, wonach zwischen dem 1. April und dem 15. Juni 2018 jegliches Verstellen von Bienen aus Feuerbrandbefallsgebieten in Nichtbefallsgebiete verboten ist.


Grünabfuhr

Die nächste Grünabfuhr wird am Mittwoch, 4. April 2018, durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass nur die handelsüblichen Grüncontainer der Grössen 40 / 140 / 240 / 360 und 800 Liter benützt werden dürfen. Alle anderen Gebinde werden nicht geleert!


Häckseldienst

Der nächste Häckseldienst wird am Montag, 18. Juni 2018, durchgeführt. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 14. Juni 2018. Anmeldekarten können bei den Einwohnerdiensten oder der Abteilung Bau und Planung bezogen werden. Zudem kann das Anmeldeformular direkt im Online-Schalter der Gemeinde Reinach (www.reinach.ag) unter Bau und Planung ausgefüllt und zugestellt werden.