KK-Prämienverbilligung

Der Kanton gewährt seinen Einwohnerinnen und Einwohnern in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen Prämienverbilligungen für die obligatorische Krankenpflegeversicherung.

Die antragstellenden Personen müssen bei einem vom Bund anerkannten Versicherer für die gesetzliche Krankenpflege versichert sein und den Wohnsitz am 1. Januar im Kanton Aargau haben.

Am 1. Juli 2016 ist das Prämienverbilligungswesen neu geregelt worden.

Zuständig für die individuelle Prämienverbilligung ist die Sozialversicherungsanstalt Aargau (SVA Aargau). Diese erreichen Sie wie folgt:

062 836 82 97 oder ipv@sva-ag-ag.ch.