Jugendarbeit (Kommission)

Hauptaufgaben der Jugendkommission "Reinach handelt"

  • Aufbau und Förderung der Jugendarbeit in Reinach und Region
  • Vernetzung der Vereine mit Jugendarbeit in Reinach
  • Begleitet und motiviert der Jugendrat
  • Abklärung der Jugendsituation und der Bedürfnisse in der Region
  • Instandstellung, Unterhalt und Betrieb der Jugendräume
  • Verwaltung des Budgets
  • Entscheidet über die Anträge des Jugendrates und anderer Institutionen innerhalb der zur Verfügung stehenden Finanzen. Bezieht dabei Quantitäts- sowie Qualitätskriterien ein.
  • Funktioniert als Drehscheibe Reinach (Oberwynental), in welcher sich alles trifft, was mit Jugendarbeit zu tun hat.
Antrag finanzielle Mittel für Jugendarbeit
 

 
Mitglieder der Jugendkommission
  • Martin Bär (Schule)
  • Denise Häfliger-Haupt (Schule)
  • Nadja Voramwald-Bögli
  • Bruno Rudolf (Vizeammann)
  • Daniel Speck (JOW)

 
Jugendräume Jump
 
Die Jugendräume Jump können durch Reinacher Jugendliche gemietet werden. Mindestens 10 Tage vor dem Anlass muss das Formular "Raumnutzungsvertrag" der Hauswartin, Frau Ursula Steiner, Tunaugasse 4, 5734 Reinach, zugestellt werden.