25. Juli 2017

Baugesuchspublikationen

BG Nr. 2017 / 065

 

Bauherrschaft und Grundeigentümer

Einwohnergemeinde Reinach, Haupstrasse 66, 5734 Reinach

Projektverfasser

Gautschy Architektur AG, Bahnstrasse 679, 5728 Gontenschwil

Lage

Parz. Nr. 2409, Geb. Nr. 1443, Unterwerkstrasse 15

Bauobjekt

Energetische Sanierung, Ersatz Elektrospeicheröfen durch Luft-Wasser-Wärmepumpe, Umbau und Umnutzung in Jugendhaus

 

BG Nr. 2017 / 066

 

Bauherrschaft und Grundeigentümer

Sommerhalder Marcel und Daniela, Herrenweg 15, 5734 Reinach

Projektverfasser

André Suter GmbH, Quellenweg 28, 5712 Beinwil am See

Lage

Parz. Nr. 3220, Geb. Nr. 1601, Herrenweg 15

Bauobjekt

Erstellen Doppelgarage, Überdachung Sitzplatz und Hauseingang, Montage Wärmepumpe mit Aussenaufstellung

 

BG Nr. 2017 / 067

 

Bauherrschaft

Huggenberger Reto, Unterdorfstrasse 27, 5703 Seon

Grundeigentümer

Huggenberger Fritz und Adelheid, Bachmatt 6, 5706 Boniswil und Huggenberger Reto, Unterdorfstrasse 27, 5703 Seon

Projektverfasser

Dössegger Beat, Aarauerstrasse 4, Seon

Lage

Parz. Nr. 662 und Nr. 4377, Geb. Nr. 295, Nr. 1089, Nr. 1427 und Nr. 1777, Schlösslirain 8 (Neubau), Güetliweg 7 (Rückbauten)

Bauobjekt

Rückbau diverser Gebäude, Neubau Einfamilienhaus mit Pool und Garage

 

BG Nr. 2017 / 068

 

Bauherrschaft und Grundeigentümer

Horeba Immobilien AG, Gässli 6, 6244 Nebikon

Projektverfasser

Werner Bärtschi & Partner GmbH, Postfach 24, 5734 Reinach

Lage

Parz. Nr. 959, Sandgasse

Bauobjekt

Erstellen Verkaufsplatz für Personenwagen – Provisorium für 2 Jahre

 

BG Nr. 2017 / 069

 

Bauherrschaft

Einwohnergemeinde Reinach, Hauptstrasse 66, 5734 Reinach

Grundeigentümer

Stephan und Monika Gutekunst, Schorenstrasse 7a, 5734 Reinach

Projektverfasser

Bau und Planung Regionalzentrum, Heuweg 11, 5734 Reinach

Lage

Parz. Nr. 3976, Schorenstrasse 7a

Bauobjekt

Abbruch Unterstand und Neubau Unterflurcontaineranlage

Oeffentliche Auflage: 31.07. – 29.08.2017

Während der Bürozeiten in den Büros des Regionalzentrums Bau und Planung, Werkhof, Heuweg 11.

Einwendungen:

Gegen ein Baugesuch kann während der Auflagefrist beim Gemeinderat Reinach schriftlich Einwendung erhoben werden. Die Einwendung muss vom Einwendenden selbst oder von einer von ihm bevollmächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Sie hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d.h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwendende anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt und es ist darzulegen, aus welchen Gründen der Einwendende diesen anderen Entscheid verlangt. Auf eine Einwendung, die diesen Anforderungen nicht entspricht, kann nicht eingetreten werden.